Ein gewisser Anders Behring Breivik …

Nach den Attentaten in Norwegen begann sich das Karussell der Verdächtigungen und Unterstellungen gegen alles was den multikulturellen Mumpitz, und die untertänige Anbiederung der sogenannten Demokraten an den Islam kritisiert, immer schneller zu drehen. Der multikulturelle und islamkriecherische Mob der Selbstgerechten sah, und sieht weiterhin in den Vorgängen in Norwegen eine kaum erhoffte Gelegenheit jetzt mit allen Kritikern ihres multikulturellen Wahns abzurechnen, und sie endlich mundtot zu schreiben, oder sie mit dem für ihre Klasse typischen pseudomoralischen Betroffenheitsgeplärre Niederzukrakeelen. Doch zeigt sich auch hier wieder einmal bei nüchterner Betrachtung, daß dieser linksbourgeoisie Haufen wie üblich nichts begriffen, geschweige denn irgend etwas verstanden hätte.

 Um es gleich vorweg zu nehmen, natürlich ist der Attentäter Anders Behring Breivik ohne Wenn und Aber grundsätzlich allein schuldig an den Massakern die er anrichtete. Er hat sie geplant und ausgeführt. Da er aber offensichtlich weder tatsächlich geisteskrank, noch sonstwie unzurechnungsfähig ist, muß etwas vorgefallen sein, daß ihn diese Wahnsinnstaten begehen ließ. Und so ist es auch, denn Amokläufer und sogenannte Islamhasser wie Anders Breivik kommen nicht aus dem „Nichts“. Die Erschaffer solcher Typen sind aber nicht nationale Gruppierungen, demokratendeutsch „Rechtsextrem“, sondern sie sitzen in der Politik und auch in den Linksmedien. Denn dort werden die Probleme mit dem Islam, etwa die exorbitante Kriminalität von Arabern und Türken geleugnet, oder heruntergespielt, weil sie nicht ins ideologische Weltbild passen, und alle anderen Probleme mit diesen so großkotzig auftretenden Arabern und Türken ebenso. Und die moralisch und sittlich völlig verlotterte Rechtsstaatsjustiz gefällt sich in zig windelweichen Bewährungsstrafen gegen diese hochkriminelle islamische Kanackenklientel (mit anderen Ausländern gibt es ja diese Probleme nicht). Dort, in Politik, Justiz, und Medien sitzen die wahren, heimlichen Brandstifter, die Anstifter eines Anders Behring, in der Maske des liberalen Demokraten, in der Maske des liberalen Biedermannes, der in Wirklichkeit ein Brandstifter ist. Und diese biedermännischen Demokraten verraten europaweit ihre Völker an den Islam, und strafen jeden ab, der gegen diesen Verrat aufsteht.

 Betrachtet man aus dieser Erkenntnis heraus sein sogenanntes Manifest, und was er bisher äußerte, ganz gleich wie wirr das auch klingen mag, ergibt sich eigentlich ein klarer, gerader Gedankengang: er sieht Europa immer mehr vom Islam beherrscht (da ist er nicht allein), und er sieht wie sogenannte Demokraten und salonliberale Linksbourgeois fast willenlos all das an den dumpfen Islamismus verraten, was sich die europäischen Völker in Jahrhunderten blutiger Kriege erkämpft haben – Glaubensfreiheit, Meinungsfreiheit, und Gleichheit. Und auch da ist er nicht allein!

 Bis dahin sehe ich einen geraden Weg, nicht was seinen Lebensweg betrifft, sondern in dieser seiner ideologischen Ausrichtung. Doch nun wird es wirr. Er fürchtet und haßt den Islam, und seine Dschihadisten, die in Europa noch! in der Maske des larmoyanten Mohammedaners daherkommen, aber dann tötet er Christen und Europäer. Er haßt das windelweiche Demokratenpack, daß das Christentum an den Islam verrät, und sprengt das Regierungsviertel seine Landes in die Luft – nun ja, aber hätte es aus seiner Sicht nicht sinnvoller sein müssen die ideologischen Zentren des Islam in Europa in die Luft zu sprengen, die Moscheen?

 Nein, das ist unlogisch! Da ist keine Logik mehr drin, keine ideologische Linie. Wenn ich Muselmanen hasse, dann töte ich auch Muselmanen, und nicht Christen. Was soll das? So richtig die Erkenntnisse eines Anders Behring Breivik auch sind, die Konsequenzen, oder besser die Handlungen die er daraus ableitete entbehren jeder Logik. In seinem Amoklauf gegen das eigene Christentum ist einfach kein Sinn. Ich sage nicht, daß er schuldunfähig ist, nein, aber ich sage, er ist nur ein wirrer Idiot.

Roman_Reusch_Migration_und_Kriminalitat

Araber-und-Türkengewalt-Korr

Advertisements

Über natbeobachter
Ich betreibe diesen Blog anonym, und ich bleibe anonym. In der BRD herrscht Gesinnungsterror, und ein ein Heer widerlicher, schmieriger Denunzianten und Systemspitzel wartet nur darauf wieder einen Unbotmäßigen an die korrupte Linksjustiz zu verraten, an diese Systemmuschiks im Talar, die mit Hilfe des Gesinnungsterrorparagraphen §130 StGB jeden auf den Scheiterhaufen zerren, der sich den, von den sogenannten "Anständigen" aufgestellten Denkverboten widersetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: